Sonntag, 20. August 2017

Zeit der Feste: Turmfest am Grenzlandturm




Noch rechtzeitig vor Beginn des Turmfestes wurden die Wolken einfach weggeschoben. So fanden sich bald zahlreiche Besucher ein, um bei Kaffee und vielen selbstgebackenen Kuchen gemütlich beisammen zu sein. Auch die Freunde herzhafter Kost kamen nicht zu kurz, denn Bratwürste und Steaks mit einem passenden Bier warteten auf sie. Zur Musik von Franz Becker konnte gesungen und geplaudert werden. Wer den Turm bestieg, wurde mit einer grandiosen Aussicht belohnt: Das Egerland, der Steinwald und das Fichtelgebirge waren zum Greifen nah. So mancher Radfahrer legte hier Rast ein. Auch eine Gruppe Motorradfahrer aus Oberösterreich schaute vorbei. Eigentlich wollten sie zum Mittelpunktstein, aber da dieser nur zu Fuß und nicht mit dem Motorrad zu erreichen ist, ließ man diesen Programmpunkt fallen. So genossen alle Gäste gemeinsam die wärmende Sonne.





Mittwoch, 9. August 2017

Zeit der Feste: Teichfest der Freien Wähler und der RSK


Zu den Attraktionen für Kinder zählte das Enten angeln

               Zu meinem Bericht geht es HIER



Beliebt waren die Tattoos

Beim Spiel ohne Grenzen machten Groß und Klein mit



Zumba - Klein

Zumba Groß





Prima musikalische Unterhaltung

Die Bar war bis weit nach Mitternacht umlagert

Spät abends noch Feuerzauber

Mittwoch, 26. Juli 2017

Besuch eines Konzertes in der Reithalle Svĕtce (Heiligen) bei Tachov (Tachau)

Mit Gästeführerin Evelyn Meyer ging es per Bus in das benachbarte Tschechien, um bei Tachov (Tachau) ein Konzert des Oxfordshire County Youth Orchestra in der historischen Reitschule zu besuchen. Es war ein großartiges Erlebnis!

Zu meinem Bericht im FOCUS geht es HIER

Dienstag, 11. Juli 2017

Männerchöre, Wein, Weib und Gesang im historischen Sengerhof


                         Zu meinem Bericht geht es HIER

Schon bei der Begrüßung gab es viel zu lachen

Jetzt geht es aber wirklich los - und etliche Flaschen sind auch schon geleert
Die Neualbenreuther lauschen als die Bärnauer dran sind

gemeinsam wird es stimmgewaltig

 

Mittwoch, 28. Juni 2017

Wanderung auf den Tillenberg mit geöffnetem Turmareal


Das Turmareal hatte geöffnet
                  Zu meinem Bericht im Focus geht es HIER


Blick vom Turm auf das Areal und Neualbenreuth mit Umgebung



Im Museum: Fotos von Ulrichsgrün

Ausrüstung der ehemaligen Grenzsoldaten

Aus der Kunstepoche des Sozialistischen Realismus: Grenzsoldaten
 
Blick auf Neualbenreuth und das Sibyllenbad (im Hintergrund Waldsassen)


Das lebende Museum: Ehemalige Grenzsoldaten und ein Original-Jeep der tschechoslowakischen Armee:

Zeit der Feste: Gartenfest des Musikvereins Ernestgrün in Rothmühle


                                Zu meinem Bericht geht es HIER


     
              Viel Applaus erhielten die Nachwuchsmusiker: